Und er sprach zu ihnen: »Geht hin in die ganze Welt und

Verkündet

das Evangelium der ganzen Schöpfung!«

‹Markus 16:15›

VK-Hebraica

מ

« Mem »

מח מז מו מה מד מג מב מא

מע מס מנ ממ מל מכ מי מט

מת משׁ משׂ מר מק מצ מפ

מֵים) ם ,מ)

(H-)

Transliteration: M, m

Der dreizehnte Buchstabe des hebr. Alphabets, hat als Numeral den Zahlenwert 40. Der Buchstabe hat eine separate Form am Wortende (Finalisform).

… מא »

אוּד → מְאֹד

Nomen, mask. (H3966a)

Herumgebieg, der

Im Sinne von: ›Kraft / Stärke‹ → die Fähigkeit / das Vermögen etw. herumzubiegen.

אוּד → מְאֹד

Adverb (H3966b)

herumgebiegst

→ sehr

מֵאָה

Wurzel, Numeral (Adjektiv), fem. (H3967)

hunderte

{G: hundert | T: [a hundred] It is prefixed to substantives in absol. and constr. state, …| BD: a hundred}

→ hundert

אוֹר → מָאוֹר

Nomen, mask. (H3974)

Gelicht, der

→ Lichter (pl.) / Licht

אָכַל → מַאֲכָל

Nomen, mask. (H3978)

Genähr, der

Im Sinne von ›Speise, Nahrung‹.

אָכַל → מַאֲכֹלֶת

Nomen, fem. (H3980)

Genährung, die

Im Sinne von ›Speise, Nahrung‹.

אָכַל → מַאֲכֶלֶת

Nomen, fem. (H3979)

Genährigerin, die

Im Sinne von ›Messer‹, mit welchem man ißt od. die Nahrung vorbereitet.

מֵאָה → מֵאֹת

Numeral (Adjektiv), fem. pl. (H3967a)

hundertigen

מֵאָה → מָאתַיִם

Numeral (Adjektiv), fem. d. (H3967b)

hundertige

« … מב »

יָבַל → מַבּוּל

Nomen, mask. (H3999)

Geschwemmer, der

→ (Wasser-)flut / Sintflut

« … מג »

גָּדַל → מִגְדָּל

Nomen, mask. (H4026)

Angezwirn, der

→ Turm | Festung

גּוֹג → מָגוֹג

Eigenname, mask. (H4031)

Mãgʜogʜ, der

→ Magog

« … מד »

מָדַי

Eigenname, mask. (H4074)

Mãdʜaj, der

→ Madai | Meder / Medien

« … מה »

מָה

Wurzel, Interrogativpronomen (H4100)

was?

{G: was? | T: [what?] | BD: what? }

→ wie

Im Gegensatz zu מִי das Fragepronomen nach Sachen.

אֵל | הָלַל → מַהֲלַלְאֵל

Eigenname, mask. (H4111)

Mahālal·ʔel, der

{T: praise of God}

→ Mahalalel / Mahalaleel

Nach T: ›zur Prachtvolligung Gottes‹.

מָהַר (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H4116 u. H4117)

eilen

{G: I. (q) ein Weib kaufen | II. (pi) eilen| T: I. [to hasten] | II. [to buy] | BD: I. to haste, hasten | II. to purchase (a wife)}

→ eilen | früh / bald

Es wird hier davon ausgegangen, daß ein Kauf u. gerade der Brauterwerb, nicht auf die lange Bank geschoben wird.

« … מו »

יָלַד → מוֹלֶדֶת

Nomen, fem. (H4138a)

Vonhervorgebrachheit, die

→ Vaterland / Geburt | Verwandt- / Freundschaft | geboren

Im Sinne von: ›Familie / Verwandtschaft‹ → Abstammung, Ursprünglichkeit

יָלַד | מוֹלֶדֶת → מוֹלְדוֹת

Nomen, fem. pl. (H4138b)

Vonhervorgebrachheiten, die

{G: | T: | BD: }

→ Abstammung / Geburt / Herkunft

Im Sinne von: ›Familie / Verwandtschaft‹ → Abstammungen, Ursprünglichkeiten. Diese Form kommt in WTT lediglich in Hsk16:3 u. 4 vor.

יָעַד → מוֹעֵד

Nomen, mask. (H4150)

Bestimmt, der

→ bestimmte Zeit / seine Zeit

יָרֵא → מוֹרָא

Nomen, mask. (H4172)

Furchtgezitter, der

→ Furcht

יָרָה → מוֹרֶה

Nomen, mask. (H4175)

Wærfling, der

→ More | Lehrer | Segen / Frühregen | unterweisen

Dem Sinne nach: ›Etw. geworfenes oder: Jmd., der etw. wirft‹.

יָרָה → מוֹרֶה

Eigenname, mask. (H4176)

Morä, der

→ More

Vorkommen: Gn12:6 u. Dt11:30.
Mit Blick auf die Wurzel: ›der Wærfer / der Gewærfigte‹.

יָשַׁב → מוֹשָׁב

Nomen, mask. (H4186)

Gesitz, der

→ Wohnsitz / wohnen

מוּשׁ¹

Wurzel, Verb (H4185)

weichen

{G: (q) weichen v. Pers. | T: [to yield / to give way] | BD: to move, withdraw, depart / to remove, put away}

→ weichen | kommen / verlassen | lassen | treten

מָשַׁשׁ | יָמַשׁ ↔ מוּשׁ²

Wurzel, Verb (H4184)

befühlen

{G: (q) betasten | T: [to feel / to touch] … i. q. מָשַׁשׁ and יָמַשׁ … | BD: to feel, touch}

→ betasten / tasten / anrühren

מוּת

Wurzel, Verb (H4191)

toden

{G: sterben | T: [to die] | BD: to die}

→ sterben | töten

Im Sinne von ›sterben‹. G führt hierzu aus: … sowohl v. d. natürlichen Tode, als dem gewaltsamen, bes. v. d. Todesstrafe

« … מז »

זָבַח → מִזְבֵּחַ

Nomen, mask. (H4196)

Geschlachtiger, der

→ Altar

Im Sinne von: ›Ort, an dem das Geschlachtete dargebracht wird‹ → Altar. Man muß hier in der Tat zwei Möglichkeiten unterscheiden: 1.) es wird auf dem Altar selbst geschlachtet (getötet) → Gn22:9-10 und 2.) die unter dem aaronitischen Priestertum übliche Handlungsweise, nämlich die Opfertiere an heiliger Stätte zu schlachten u. dann die entspr. Teile auf dem Altar in Rauch aufgehen zu lassen → Lv1:4-9 vgl.: 1Kn18:30-34.

« … מח »

מָחָה² ↔ מָחָא

Wurzel, Verb (H4222)

draufschlagen

{G: (q) schlagen | T: [to smite / to strike] | BD: to strike, clap the hands}

מָחָה¹

Wurzel, Verb (H4229a)

wischen

{G: (q) abwischen | T: the primary meaning in Thes: [to stroke / to rub over] → [to wipe off / to wipe away / to wipe]| BD: to strike, wipe out, wipe away / to blot out, destroy / to strike upon, reach unto / (pu) taken from the marrow}

→ löschen / tilgen

Zu (dieser GTWz) מָחָה führt BD im Gegensatz zu den anderen HQ nur einen Artikel, erwähnt aber alle Bedeutungsvarianten hier.

מָחָא ↔ מָחָה²

Wurzel, Verb (H4229b)

draufstoßen

{G: (q) auf etw. stoßen | T: [to strike upon] | BD: -}

מָחַח ↔ מָחָה³

Wurzel, Verb (H4229c)

markigen

{G: (pu) markig / fett | T: to be marrowy | BD: -}

Im Sinne von: ›markhaltig sein / fett sein‹.

אֵל | מָחָה → מְחִיָּיאֵל & מְחוּיָאֵל

Eigenname, mask. (H4232)

Mëħujãʔel, der

{T: perhaps: ›struck by God‹}

→ Mehujael / Mahujael

Nach T: ›von Gott geschlagen‹.

מָחָה → מָחַח

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

markreichigen

{G: (!) markig s. / fett s. | T: to be marrowy (as a bone) / to be fat (as a sheep) | BD: to be marrowy}

מָכַר | מָהַר → מָחַר

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

wechseln

{G: - | T: to interchange | BD: to sell}

מָחַר → מָחֳרָת

Nomen, fem. (H4283)

Wechselung, die

→ andern Tag nach / des Tages nach

חָשַׁב → מַחֲשֶׁבֶת & מַחֲשָׁבָה

Nomen, fem. (H4284)

Sinnigung, die

→ Gedanken / Trachten | künstlerisch / kunstreich

Nach BD dient מַחֲשֶׁבֶת, als Constructus für die erstgenannte Form.

« … מט »

מָטַר

Wurzel, Verb (q-) (H4305)

regnen

{G: (n) beregnet w. | T: [to rain] | BD: to rain, cause or give rain}

→ regnen lassen

מָטַר → מָטָר

Nomen, mask. (H4306)

Regen, der

« … מי »

מַי

Nomen, mask. (H4325a)

Genäß, der

Im Sinne von: ›Wasser‹. Diese Singularform wird in WTT nicht verwendet. Wasser steht immer im Plural.

מָה → מִי

Interrogativpronomen (H4310)

wer?

{G: wer? | T: [who?] (of persons) | BD: who?}

→ wer?

Fragepronomen n. einer Person, im Gegensatz zu מָה (Fragepron. n. Sachen).

מַי → מַיִם

Nomen, mask. pl. (H4325b)

Genässe, die

→ Wasser (sg.) / Wasser (pl.)

מוּן & מִין

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

anscheinigen

{G: (1) furchen / spalten | (2) erdichten / lügen -> Gestalt / Ausgestaltung / Artverschiedenheit innerhalb einer Gattung | T: (!) arab.: to lie / to speak falsehood -> hbr.: ›to bear an appearance / to pretend‹ | BD: to appoint / to define | to devise / to form / to fashion}

Im Sinne von: ›den Anschein haben‹.

מִין → מִין

Nomen, mask. (H4327)

Anschein, der

→ Art

מוּשׁ¹מֵשָׁא ↔ מֵישָׁא

Eigenname, mask. (H4331)

Mēşã, der

→ Mescha / Mesa

« … מכ »

כָּסָה → מִכְסֶה

Nomen, mask. (H4372)

Zudecker, der

→ Dach | Decke

מָכַר

Wurzel, Verb (H4376)

verkaufen

{G: (q) verkaufen | T: [to sell] | BD: I. to sell | II. to give in marriage (for a price) | III. to deliver }

→ verkaufen

« … מל »

מָלֵא & מָלָא

Wurzel, Verb (H4390)

volligen

{G: füllen / voll sein | T: [to fill / to make full] | BD: to be full / to be filled}

→ füllen | voll werden / um sein

Im Sinne von ›voll machen, voll sein, füllen‹.

לָאַךְ → מְלָאכָה

Nomen, fem. (H4399)

Botigung, die

{G: | T: | BD: }

Die Tätigkeit des Boten: ›das Boten‹, d. h. die Erledigung, der ihm auferlegten Aufgabe (Botung).

מָלַךְ

Wurzel, Verb (H4427)

königen

{G: I. (q) herrschen / König s. | II. nhbr.: raten / beraten | T: to reign / to be king | BD: to reign, to be king}

→ herrschen / regieren | König sein

Im Sinne von: ›König sein / herrschen / regieren‹.

מָלַךְ → מֶלֶךְ

Nomen, mask. (H4428)

König, der

→ König

מָלַךְ | מֶלֶךְ → מַלְכָּה

Nomen, fem. (H4436)

Königin, die

מָלַךְ → מִלְכָּה

Eigenname, fem. (H4435)

Mil·kã, die

→ Milka

Mit Blick auf die Wurzel: ›Königin‹, obgleich Königin מַלְכָּה geschrieben wird (siehe H4436).

« … ממ »

מָלַךְ → מַמְלָכָה

Nomen, fem. (H4467)

Königschaft, die

→ Königreich

מָשַׁל → מֶמְשָׁלָה

Nomen, fem. (H4475)

Repräsentschaft, die

→ Beherrschung / regieren

« … מנ »

מִן |

Wurzel, Präposition (H4480)

von

{G: Präposition mit der Grundbedeutung: Trennung, Abtrennung | T: a part of any thing | BD: from}

→ von / unter

מָנָה

Wurzel, Verb (H4487)

vereinzeln

{G: (q) zählen / (pi) zuteilen | T: [to be divided / to be divided out / to divide] | BD: I. to separate / to appoint | II. to number}

Im Sinne von: ›teilen, aufteilen‹.

נוּחַ → מָנוֹחַ

Nomen, mask. (H4494)

Ausgeruh, der

→ Ruheplatz / zu ruhen / Ort zu ruhen

מָנַן | מָנָה → מָנַח

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

geschenken

{G: - | T: (!) to give / [to distribute / to divide] | BD: (!) arab.: to give}

מָנַח → מִנְחָה

Nomen, fem. (H4503)

Geschenkung, die

→ Geschenk

מָנָה → מָנַן

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

aufteilen

{G: - | T: (!) arab.: to divide / to allot | BD: (!) arab.: to divide, apportion}

« … מס »

נָסַע → מַסַּע

Nomen, mask. (H4550)

Herausgezieh, der

→ Aufbruchsordnung / Tagereisen

Zusammenziehung von H4550 u. H4551.

« … מע »

עִין → מַעְיָן

Nomen, mask. (H4599)

Queller, der

→ Quelle / Brunnen

עָלָה → מַעַל²

Partikel, Adverb (H4605)

hinaufsteigend

→ (nach) oben / obenan / (darf es) reichen

Nach T findet sich dieses Adverb immer (nur) in Verbindung mit präp. Präfixen u. Suffixen, wie z. B. ה-locale.

עָנָה → מַעַן

Präposition (H4616)

besings

Im Sinne von: ›auf Rechnung von / damit‹.

עָשָׂה → מַעֲשֶׂה

Nomen, mask. (H4639)

Gemachling, der

{T: ›noun of action of the verb עָשָׂה, that which any one makes or does, das Thun, Geschäft‹.}

→ Backwerk | Tat | Arbeit

« … מפ »

« … מצ »

מָצָא

Wurzel, Verb (H4672)

erreichen

{G: hingelangen / (q) gelangen zu etw. | T: [to come to / (i.e.) to attain to / to arrive at (anything)] / to attain to / to arrive at | BD: to come to, reach to, arrive at}

→ (vor)finden | begegnen

נָצַר | אָצַר ↔ מָצַר

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

beschranken

{G: - | T: to shut in, to restrain | BD: to shut / to limit, border}

מָצַר | מִצְרִי → מִצְרַיִם

Eigenname, mask. dual (H4714)

Miz·rajim, die

→ Mizrajim | Ägypten

Dies ist auch der Name des zweitgeborenen Sohnes Ħãms.
Mit Blick auf die Wurzel: ›der (die) Beschranker‹.

מָצַר → מִצְרִי

Eigenname, mask. (H4713a)

Miz·ri, der

→ Ägypter

מָצַר | מִצְרִי → מִצְרִים

Eigenname, mask. pl. (H4713b)

Miz·rim, die

→ Ägypter

מָצַר | מִצְרִית → מִצְרִיּוֹת

Eigenname, fem. pl. (H4713d)

Miz·rijotʜ, die

→ ägyptischen

מָצַר | מִצְרִי → מִצְרִית

Eigenname, fem. (H4713c)

Miz·ritʜ, die

→ ägyptische

« … מק »

קָוָה → מִקְוֶה

Nomen, mask. (H4723)

Zusammengewind, der

→ Ansammlung / Sammlung

קוּם → מָקוּם

Nomen, mask. (H4725)

Aufgericht, der

→ Ortschaft / Ort

Im Sinne von: ›Ort, Stätte, Platz‹.

קָנָה → מִקְנֶה

Nomen, mask. (H4735)

Anhinaufgericht, der

→ Herde / Vieh | Gut

Im Sinne von: ›Besitz‹, etwas Errichetem‹.

קָנָה → מִקְנָה

Nomen, fem. (H4736)

Anhinaufgerichtung, die

→ gekauft / erkauft | Besitz

קָרָא → מִקְרָא

Nomen, mask. (H4744)

Zusammenruf, der

→ Versammlung / zusammenkommen

« … מר »

רָאָה → מַרְאֶה

Nomen, mask. (H4758)

Anseh, der

→ ansehen | Aussehen / Ansehen | erscheinen

רָאָה → מַרְאָה

Nomen, fem. (H4759)

Ansehung, die

→ …-gesicht / Gesicht

מָרַד

Wurzel, Verb (H4775)

rebellieren

{G: (q) widerspenstig s. / sich empören, gegen einen König | T: [to be contumacious / rebellious / to move sedition] | BD: to rebel, revolt, cause sedition}

→ empören / abfallen | widerspenstig s. | sich auflehnen / abtrünnig s.

Im Sinne von: ›aufsässig sein‹.

« … משׂ »

« … משׁ »

מַשׁ

Eigenname, mask. (H4851)

Maş, der

→ Masch / Mas

Aufgrund fehlender Wurzel, als ursprünglich zu betrachten.

מוּשׁ¹מֵישָׁא ↔ מֵשָׁא

Eigenname, geograph. Ort, fem. (H4852)

Meşã, die

→ Mescha / Mesa

Die Herleitung folgt den Angaben von T. Grundsätzlich sind sie aber fragwürdig!

שָׁחַת → מַשְׁחִית

Nomen, mask. (H4889)

Wegvernicht, der

→ Verderben / verderben

שָׁחַת → מַשְׁחֵת

Nomen, mask. (H4892)

Wegvernichtiger, der

שָׁחַת → מִשְׁחָת

Nomen, mask. (H4893)

Wegvernichtling, der

שָׁחַת → מָשְׁחָת

Nomen, mask. (H4893a)

Wegvernichteter, der

מָשַׁךְ

Wurzel, Verb (H4900)

ziehenigen

{G: ziehen | T: [to draw] | BD: to draw, to draw any one to a place}

→ ziehen

Im Sinne von: ›ziehen‹.

מָשַׁךְ → מֶשֶׁךְ

Nomen, mask. (H4901)

Ziehig, der

מָשַׁךְ → מֶשֶׁךְ

Eigenname, mask. (H4902)

Mäşäkʜ, der

→ Meschech / Mesech

Mit Blick auf die Wurzel: ›der Zieher‹ → der, der Aus- / Weg- / Fortzieht?

מָשַׁל (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H4910)

repräsentieren

{G: I. eig. wohl: ›für, als etwas stehn, repräsentieren‹ | II. (q) herrschen | T: [to make like / to assimilate]| BD: to rule, have dominion / to have power (to do anything)}

→ herrschen

Die eigentliche Intention ist wohl die des: ›Repräsentierens‹, d.h. ›für etwas stehen‹. Dies kann sehr wohl ein Beispiel od. eine Parabel sein, wie auch die Repräsentanz der Macht.

שָׁפַח → מִשְׁפָּחָה

Nomen, fem. (H4940)

Hinauserweiterung, die

→ Sippe / Geschlecht

Im Sinne von: ›Familie‹ → die Hinauserweiterung (Ausbreitung) der eigenen Person.

מוּשׁ² ↔ מָשַׁשׁ

Wurzel, Verb (H4959)

betasten

{G: (q) betasten / (pi) durchtasten / durchsuchen | T: [to feel / to touch] | BD: to touch, feel}

→ betasten | anrühren | abtasten / durchstöbern | durchtasten | greifen | umhertappen / tappen | umhertasten

« … מת

מַת & מֶת

Wurzel, Nomen, mask. (H4962)

Genosse, der

Im Sinne von: ›Gefährte, Kamerad‹.
T schreibt hierzu: ›Mann, speziell Ehemann / pl. Männer, nicht von gewöhnlichem Geschlecht‹. Dieses GTW wird nicht im Singular verwendet.

מָתָה

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

ausrekkigen

{G: - | T: (!) arab.: to stretch out | BD: to extend}

Im Sinne von: ›ausstrecken / recken‹.

אֵל | מָתָה → מְתוּשָׁאֵל

Eigenname, mask. (H4967)

Mëtʜusʜãʔel, der

{T: ›man of God‹}

→ Metuschael / Methusael

Nach T: ›Mann Gottes‹.

שָׁלַח | מֶת → מְתוּשֶׁלַח

Eigenname, mask. (H4968)

Mëtʜusʜälaħ, der

{T: ›man of a dart‹.}

→ Metuschelach / Methusalah

Mit Blick auf die Wurzeln: ›Genosse der Schickung‹.

מֶת → מְתִים

Nomen, mask. pl. (H4962a)

Genossen, die

→ Häuflein / Haufe

VERKÜNDET Copyright©