Und er sprach zu ihnen: »Geht hin in die ganze Welt und

Verkündet

das Evangelium der ganzen Schöpfung!«

‹Markus 16:15›

VK-Hebraica

ס

« Samech »

סח סז סו סה סד סג סב סא

סע סס סנ סמ סל סכ סי סט

סת סשׁ סשׂ סר סק סצ ספ

סָמֶךְ) ס)

(H-)

Transliteration: Š, š

Der fünfzehnte Buchstabe des hebr. Alphabets, hat als Numeral den Zahlenwert 60.

… סא »

« … סב »

סָבָא

Wurzel, Verb (H5433)

zechen

{G: (q) zechen, trinken | T: [to drink / to tope] / to drink to excess | BD: to drink to excess}

→ Säufer / Trunkenbold | saufen / vollsaufen / berauschen

סָבָא → סֹבֶא

Nomen, mask. (H5435)

Zechig, der

→ edler Wein / Getränk | Zechen / Schwelgerei / Wein

Im Sinne von: ›das, was getrunken wird (alkohl. Getränke) / Trinkgelage‹.

סָבָא → סְבָא

Eigenname, mask. (H5434)

Šëbʜãʔ, der

→ Seba

Mit Blick auf die Wurzel: ›der Zecher‹. T: … a province of Aethiopia flourishing in merchandise and wealth, surrounded by the branches of the Nile. … Möglicherweise spiegelt sich in dem Namen, die durch den Wohlstand gegebene Möglichkeit, oft und ausgiebig zu feiern, wider.

סָבַב

Wurzel, Verb (H5437)

wendigen

{G: (q) sich wenden / drehen | T: [to turn oneself] | BD: to turn oneself / to turn}

→ umfließen | ringsum stellen / umher

סַבְתָּה & סַבְתָּא

Eigenname, mask. (H5454)

Šabʜ·tãʔ, der

→ Sabta / Sabtha

Aufgrund fehlender Wurzel, als ursprünglich zu betrachten.

סַבְתְּכָא

Eigenname, mask. (H5455)

Šabʜ·tëkʜãʔ, der

→ Sabtecha / Sabthecha / Sabteka

Aufgrund fehlender Wurzel, als ursprünglich zu betrachten.

« … סג »

סָגַר (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H5462)

schließen

{G: I. (q) verschließen | II. - | T: I. [to shut] | II. (!) arab.: to fill with water | BD: to shut / to shut up}

→ einschließen / verschließen

« … סד »

סָדַם

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

brænnen

{G: - | T: an unused root, perhaps [observe this is merely conjectural], i. q. שָׁדַףּ ,שָׁדַם to burn | BD: -}

Im Sinne von: ›brennen‹. T weist ausdrücklich darauf hin, daß es sich hier lediglich um eine Vermutung handelt.

סָדַם → סְדֹם

Eigenname, geograph. Ort, fem. (H5467)

Šëdʜom, die

→ Sodom

Genus unbekannt. In Übereinstimmung m. übl. Grammatik: fem.

« … סה »

« … סו »

נָסַךְ¹ → סוּךְ

Wurzel, Verb (H5480)

daraufgießen

{G: I. (hi) verzäunen / einschließen | II. (q) Salbe ausgießen | T: to anoint | BD: to anoint / to anoint oneself}

→ gießen

אָסַף ↔ סוּף

Wurzel, Verb (H5486)

wegraffen

{G: (q) aufhören / ein Ende nehmen | T: [to snatch away / to carry away] | BD: to come to an end, to cease, perish / (hi) to make an end of, destroy}

סוּר

Wurzel, Verb (H5493)

abdrehen

{G: weichen / abweichen | T: [to turn aside / to go away / to depart] | BD: to turn aside (or) away}

→ entfernen / (da)von tun | wegschaffen / wegtun | ablegen | abtrennen

Im Sinne von: ›wegdrehen, weggehen, entfernen‹.

« … סז »

« … סח »

« … סט »

« … סי »

סִין

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

lehmigen

{G: (!) ein Stück Lehm | T: (!) to be muddy / to be clayey | BD: mire}

Im Sinne von: ›lehmig sein‹.

סִין → סִינִי

Eigenname, mask. (H5513)

Šīnī, der

→ Siniter

Der Wurzelbezug ist lediglich eine Annahme von mir.

« … סכ »

שָׂכָה ↔ סָכָה

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

daraufschauen

{G: - | T: i. q. שָׂכָה to look at | BD: -}

נָסַךְ² → סָכַךְ

Wurzel, Verb (H5526)

verweben

{G: (q) viell.: sich waffnen / weben | T: [to weave / to interweave] | BD: to cover / to protect / to place as a covering}

→ verdecken / hängen

סָכַר (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (q-) (H5534)

verschließen

{G: I. (n) verstopft, verschlossen werden | II. … spätere Orthographie für שָׂכַר …: (q) erkaufen | T: I. [to shut] | II. … i. q. שָׂכַר …: to hire | BD: (n) to be shut, stopped / (pi) to deliver up}

→ schließen / verstopfen

Wie den HQ-Kommentaren zu entnehmen ist, sehen G u. T die Ableitung II. lediglich als andere Schreibweise von שָׂכַר. BD erwähnt diese gar nicht.

« … סל »

« … סמ »

סָמַר

Wurzel, Verb (H5568)

emporsträuben

{G: (q) schaudern / (pi) emporstarren | T: [to stand on end] … used of the hair …, hence used of a man seized with terror …| BD: to shudder / to bristle up, stand on end}

« … סנ »

« … סס »

« … סע »

« … ספ »

אָסַף ↔ סָפָה

Wurzel, Verb (H5595)

zusammenschaben

{G: (q) wegraffen / dahingenommen w. / hinzufügen, vermehren | T: [to scrape / to scrape together] | BD: to take off (as the beard) / to take away (as life)}

סָפַר

Wurzel, Verb (H5608)

buchen

{G: (q) zählen / aufzählen | T: [to scratch / scrape] | BD: to write / to number, count}

→ erzählen | zählen

Im Sinne von: ›etwas aufschreiben, mit Hilfe der Schrift / des Buches festhalten‹.

סָפַר → סֵפֶר

Nomen, mask. (H5612)

Gebuch, der

→ Buch

Im Sinne von: ›Buch‹ → beinhaltet / trägt die niedergeschriebenen / eingekratzten Informationen.

סָפַר → סְפָר

Eigenname, geograph. Ort, fem. (H5611)

Šëpʜãr, die

→ Sefar / Sephar

« … סצ »

« … סק »

« … סר »

« … סשׂ »

« … סשׁ »

« … סת

VERKÜNDET Copyright©