Und er sprach zu ihnen: »Geht hin in die ganze Welt und

Verkündet

das Evangelium der ganzen Schöpfung!«

‹Markus 16:15›

VK-Hebraica

« Schin »

שׁח שׁז שׁו שׁה שׁד שׁג שׁב שׁא

שׁע שׁס שׁנ שׁמ שׁל שׁכ שׁי שׁט

שׁת שׁשׁ שׁשׂ שׁר שׁק שׁצ שׁפ

שִׁין) שׁ)

(H-)

Transliteration: Sʜ, sʜ

Der zweiundzwanzigste Buchstabe des hebr. Alphabets, hat als Numeral den Zahlenwert 300. T bezeichnet שׂ und שׁ als den einundzwanzigsten Buchstaben und sie tragen beiden den gleichen Zahlenwert. BD trennt die beiden gar nicht, sondern sie erscheinen gemischt in Abhängigkeit von den begleitenden Buchstaben u. Vokalen.

אֲשֶׁר ↔ שֶׁ

Wurzel, Relativpartikel (H-)

dadoch

{G: Relativpronomen | T: (A) rel. Pron.: who, which, that / (B) relat. Konj.: that / so that / because that / till that | BD: wie T}

→ da ja / daß auch

… שׁא »

שׁוֹא → שָׁאָה¹

Wurzel, Verb (H7583)

krachen

{G: verbindet die Bedeutungen: lärmen u. wüste | T: I. [to make a noise] | BD: to be desolate / to make a noise, rushing / to be dashed together}

Im Sinne von: ›hörbar (mit Geräusch) zusammenbrechen‹

שָׁעָה → שָׁאָה²

Wurzel, Verb (q-) (H7584)

bestaunen

{G: betrachten | T: [to look / to behold] | BD: to be confused, astonished / to gaze at}

שָׁאַר (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H7604)

verbleiben

{G: I. (q) übrig bleiben | II. das (innere, blutende) Fleisch | T: I. [to be left / to remain] | II. to ferment … i. q. שָׂאַר … | BD: (!) arab.: to be hot, to boil up}

→ übrigbleiben

« … שׁב »

שְׁבָא

Eigenname, mask. (H7614 u. H7615)

Şëbʜãʔ, der

→ Saba

Aufgrund fehlender Wurzel, als ursprünglich zu betrachten.
Dieser Name steht für männl. Personen, wie auch für eine Region.

שָׁבַע → שְׁבִיעִי

Adjektiv, mask. (H7637a)

siebenter

שָׁבַע → שְׁבִיעִית

Adjektiv, fem. (H7637b)

siebente

שָׁבַע

Wurzel, Verb (H7650)

siebenen

{G: (n) schwören | T: to swear -> (denom. from H7651 seven) | BD: to swear (since oaths were usually confirmed by seven victims)}

→ schwören / Eid nehmen

Im Hebräischen steht der Schwur (das Schwören) mit der Zahl Sieben in enger Verbindung.

שָׁבַע → שֶׁבַע

Numeral (Adjektiv), fem. (H7651a)

siebene

שָׁבַע → שִׁבְעָה

Numeral (Adjektiv), mask. (H7651b)

siebener

שָׁבַע | שִׁבְעָה → שִׁבְעִים

Numeral (Adjektiv), mask. pl. (H7657)

siebziger

{BD: ›num. card. com. pl. of שֶׁבַע fem.‹}

→ siebzig(fach) / siebzig(mal)

Irrtümlicherweise steht hier bei T der Strong ›7667‹.
Das Zitat von BD ist insoweit mißverständlich, daß zwar שֶׁבַע die lex. Nennform ist, aber die zugrunde liegende Sg.-Form (wie hier gezeigt) mask. ist.

שָׁבַת

Wurzel, Verb (H7673)

aufhören

{G: (q) aufhören | T: [to rest / to keep as a day of rest] | BD: to rest / to restrain, still / to cause to cease / to make a cease / to put away, remove}

→ aufhören / feiern | fehlen / ohne sein

שָׁבַת → שַׁבָּת

Nomen, beide Genera (H7676)

Aufhören, das

→ Sabbat | Woche

שָׁבַת → שַׁבָּתוֹן

Nomen, mask. (H7677)

Aufgehör, der

« … שׁג »

« … שׁד »

שׁדשׁ

Wurzel, unbenutzt, Numeral (H-)

sechs

{G: arabisches Wort; davon das Zahlwort für sechs | T: - | BD: - }

Die Vokalisation ist leider nicht bekannt.

« … שׁה »

שָׁהַם

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

blaszigen

{G: - | T: (!) arab.: to be pale | BD: - }

Im Sinne von: ›blaß, bleich od. fahl sein‹.

שָׁהַם → שֹׁהַם

Eigenname, mask. (H7718)

Sʜoham, der

{T: …according to many sardonyx or onyx, so called from its resemblance to a human nail…}

→ Schoham / Onyx

T meint wohl die Blässe des Fingernagels.

« … שׁו »

שָׁאָה¹ → שׁוֹא

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

zusammenkrachen

{G: ??? | T: [to make a noise / to crash]| BD: to make a noise, crashing}

שׁוּב

Wurzel, Verb (H7725)

zurückkehren

{G: sich wenden / zurückkehren | T: to turn about / to return | BD: to turn, turn back, return}

→ zurückkehren / werden | Antwort bringen / wiedersagen | zurückbringen / wiederbringen

שׁוּף

Wurzel, Verb (H7779)

schnappen

{G: (q) zermalmen (schnappen) | T: [to gape upon] → to lie in wait for anything / to attack, to fall upon any one | BD: to bruise, wound / to cover with darkness}

→ zermalmen / zertreten, stechen

Bezüglich Gn3:15 sei hier angemerkt, daß die beschriebene Aktion bei beiden Handelnden die gleiche ist. Das Zielobjekt ist allerdings gravierend anders! Den Zischler (Schlange) kostet es die Existenz, während sich der Saatling (Same) der Frau, eine temp. Fersenwunde zuzieht (Golgotha).

שׁוּק

Wurzel, Verb (q-) (H7783)

rennen

{G: (!) arab.: antreiben → Unterschenkel. In d. Bedeutung: gelüsten, begehren / Verlangen, eig. wohl: Trieb | T: [to run] → to run after, to desire, to long for | BD: to run → to run after, to desire}

« … שׁז »

« … שׁח »

שָׁחַט

Wurzel, Verb (H7819)

metzgern

{G: (q) schlachten | T: [to slay] | BD: to slaughter, kill animals / to kill, slay persons}

→ schlachten

Im Sinne von: schlachten / töten.

שָׁחַת

Wurzel, Verb (q-), (H7843)

{G: (n) verdorben s. / (pi) verderben | T: (!) arab.: to destroy / (pi) to destroy / to ruin | BD: (n) to be marred or spoiled by rotting / to be corrupted / to destroy, ruin}

→ verderben | verheeren | zerstören

« … שׁט »

« … שׁי »

שׂוּם → שִׁית

Wurzel, Verb (H7896)

anlegen

{G: jmd. od. etw. an einer Stelle anbringen / aufstellen | T: [to put / to set / to place] | BD: to put, set, place}

→ legen | tun

« … שׁכ »

שָׁכַךְ

Wurzel, Verb (H7918)

zurücksinken

{G: (q) sich senken, sich legen, nachlassen / sich bücken, ducken | T: [to incline oneself / to stoop] | BD: to bow, stoop down / to lower itself / (hi) to cause to abate, to quiet, still}

→ sinken / fallen

Die Intention ist wohl die des: ›in sich Zusammenfallens (durch Kraftlosigkeit / Unterlegenheit)‹.

שָׁכַם

Wurzel, Verb (q-) (H7925)

schultern

{G: (hi) aufladen / (Haupt: schultern machen, aufbrechen …) | T: to rise early in the morning | BD: to rise early / to get early to …}

→ sich früh aufmachen

שָׁכַם → שְׁכֶם

Nomen, mask. (H7926)

Schulterig, der

→ Bergrücken / Stück Land | Schulter

Im Sinne von: ›Schulter‹.

שָׁכַם → שְׁכֶם

Eigenname, geograph. Ort, fem. (H7927)

Şëkʜäm, die

→ Sichem

Genus unbekannt. In Übereinstimmung m. übl. Grammatik: fem.

שָׁכַם → שְׁכֶם

Eigenname, mask. (H7927a)

Şëkʜäm, der

→ Sichem

Der Sohn Châmors.

שָׁכַם → שֶׁכֶם

Eigenname, mask. (H7928)

Şäkʜäm, der

→ Sichem

שָׁכֵן & שָׁכַן

Wurzel, Verb (H7931)

weilen

{G: (q) sich niederlassen | T: [to let oneself down] | BD: to lie down / to rest / to dwell}

→ lagern | wohnen

שָׁכַר

Wurzel, Verb (H7937)

berauschigen

{G: (q) sich satt trinken / sich berauschen | T: [to drink to the full] | BD: to drink to the full, drink to hilarity}

→ betrinken / trinken

Im Sinne von: ›sich berauschen‹.

« … שׁל »

שָׁלֹשׁ & שָׁלוֹשׁ

Wurzel, Numeral (Adjektiv), fem. (H7969)

dreie

{G: drei | T: [three] | BD: three }

שָׁלוֹשׁ → שָׁלֹשָׁה / שָׁלוֹשָׁה

Numeral (Adjektiv), mask. (H7969b)

dreier

Wegen der besseren Sichtbarkeit des Choläm, wird hier auch in S.p. dargestellt.

שָׁלוֹשׁ → שְׁלֹשִׁים / שְׁלוֹשִׁים

Numeral (Adjektiv), mask. pl. (H7969a)

dreißiger

→ dreißig

Wegen der schlechten Sichtbarkeit des Choläm auch in erweiterter Schreibweise (S.p.) dargestellt.

שָׁלַח

Wurzel, Verb (H7971)

schicken

{G: I. (!) Fell abziehen | II. senden -> (q) ausstrecken / loslassen / schicken / senden | T: [to send] | BD: to send an person or thing}

→ ausstrecken | senden

שָׁלַח → שֶׁלַח

Nomen, mask. (H7973)

Geschickling, der

→ entsprossen / Gewächs / Schößling | Waffe / Wurfgeschoß | Lanze | Spieß / Geschoß | Schwert

שָׁלַח → שֶׁלַח

Eigenname, mask. (H7974)

Şälaħ, der

→ Schelach / Salah

Mit Blick auf die Wurzel: ›der, der geschickt wird‹.

שָׁלוֹשׁ → שְׁלִישִׁי

Adjektiv, mask. (H7992a)

dritter

שָׁלוֹשׁ → שְׁלִישִׁיָּה

Adjektiv, fem. (H7992b)

dritte

שָׁלַף

Wurzel, Verb (H8025)

rausziehen

{G: (q) ausziehen, herausziehen | T: [to draw out] | BD: to draw / to pull off}

→ zücken / bloß sein | ziehen | ausziehen

שָׁלַף → שֶׁלֶף

Eigenname, mask. (H8026)

Şäläpʜ, der

→ Schelef / Saleph / Schaleph

Mit Blick auf die Wurzel: ›der, der rauszieht‹.

שָׁלוֹשׁ | שְׁלִישִׁי → שְׁלִשִׁים

Adjektiv, mask. pl. (H7992c)

dritten

→ dritten / oberstes

« … שׁמ »

שׁם

Wurzel, unbekannt (H-)

nennen

{G: - | T: - | BD: -}

Ich habe mir erlaubt diese Wurzel zu definieren. Sie existiert in keiner der benutzten Quellen, folgt aber der Logik der Derivatbildungen aus einer gemeinsamen Wurzel.

שׁם → שָׁם

Adverb (H8033)

benannt

→ dorthin / hinein / darein

שׁם → שֵׁם

Nomen, mask. (H8034)

Genenn, der

שׁם → שֵׁם

Eigenname, mask. (H8035)

Şem, der

→ Sem

Mit Blick auf die Wurzel: ›Genannt / der Genannte‹.

שָׁמָה

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

höhigen

{G: - | T: (!) arab.: to be high | BD: (!) arab.: to be high}

Im Sinne von: ›hoch sein‹.

שָׁמָה → שָׁמַי

Nomen, unbenutzt, mask. (H8064a)

Höhiger, der

T erwähnt dieses Wort als Singularform zu שָׁמַיִם.

שָׁמַי | שָׁמָה → שָׁמַיִם

Nomen, mask. pl. (H8064b)

Höhiger, die

→ Himmel

שְׁמֹנֶה

Wurzel, Numeral (Adjektiv), fem. (H8083a)

achte

{G: (v. שׁמן II), acht | T: eight | BD: eight}

Entgegen T u. BD leitet G von eben zitierter Wurzel ab.

שְׁמֹנֶה → שְׁמֹנָה

Numeral (Adjektiv), mask. (H8083b)

achter

שְׁמֹנֶה → שְׁמֹנִים

Numeral (Adjektiv), pl., beide Genera möglich (H8084)

achtzig

שָׁמֵע & עָמַע

Wurzel, Verb (H8085)

hören

{G: (q) hören | T: [to hear] | BD: to hear}

→ hören / einwilligen

שָׁמַר (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H8104)

bewahren

{G: I. (q) hüten / bewachen | II. - | T: I. [to keep / to watch / to guard] | II. (!) to fasten with nails | BD: to keep, watch, guard}

→ bewahren / behalten | halten

T räumt am Ende des zweiten Artikels ein, daß eine Zusammenfassung unter dem Sinn des ›Wachens / Bewahrens‹ - Zitat T: … the two significations may be reconciled from the sense of guarding, … - möglich wäre.

« … שׁנ »

שָׁנָה (!)

Wurzel, kontrahiert, Verb (H8138)

erneuten

{G: I. (q) abs.: zum zweiten Male tun, wiederholen | II. (q) sich ändern | T: I. [to repeat / to do the second time] | II. (!) arab.: to shine, to be bright | BD: I. to repeat, to do the second time (or) again | II. to change}

Im Sinne von: ›etw. wiederholen / etw. erneut tun‹. Es treffen hier beide Intentionen zusammen: ›Wiederholung‹ u. ›Erneuerung‹ -> ›Es wird etw. neu gemacht, obgleich es das gleiche Procedere ist‹.

שָׁנָה → שָׁנָה

Nomen, fem. (H8141)

Erneutung, die

→ Jahr | einjährig / jährig

שָׁנָה → שֵׁנִי

Adjektiv, mask. sg. (H8145)

erneutlingiger

→ zweiter / anderer

שָׁנָה | שֵׁנִי → שְׁנִיִּם

Adjektiv, mask. pl. (H8145b)

erneutlingigen

→ zweiten / Mitte / mittleres

שָׁנָה | שֵׁנִי → שְׁנַיִם

Adjektiv, mask. dual (H8147)

erneutlingige

→ zwei

שֵׁנִי | שָׁנָה → שֵׁנִית

Adjektiv, fem. (H8145a)

erneutlingin

→ andere

שִׁנְעָר

Eigenname, gegraph. Gebiet, fem. (H8152)

Şin·ʕãr, die

→ Schinar / Sinear

« … שׁס »

« … שׁע »

שָׁאָה² → שָׁעָה

Wurzel, Verb (H8159)

blicken

{G: (q) blicken | T: I. to look | II. to be smeared together to be smeared over | BD: to look at / regard with attention}

Im Gegensatz zu den anderen HQ führt T hier zwei Artikel. Die Deutungen unter II. lassen m. E. auf einen Augenblick schließen (der kurze Moment in dem die Augen gewissermaßen ›zugeschmiert / verklebt‹ sind).

« … שׁפ »

שָׁפַח

Wurzel, unbenutzt, Verb (H-)

auserweitern

{G: (!) arab.: ausgießen | T: (!) äthiop.: to spread out | BD: to join, associate}

Im Sinne von: ›sich ausbreiten, -dehnen / an Fülle (Raum, Bedeutung) gewinnen‹.

שָׁפַךְ

Wurzel, Verb (H8210)

ausschütten

{G: (q) gießen / ausgießen | T: [to pour / to pour out] | BD: to pour out}

→ vergießen | gießen / schütten

« … שׁצ »

« … שׁק »

שָׁתָה → שָׁקָהּ

Wurzel, Verb (q-) (H8248)

trinkigen

{G: (hi) trinken lassen | T: [to drink] | BD: to give to drink / to let drink}

→ tränken

Im Sinne von: ›zu trinken geben / tränken‹. Bei BD u. WTM: שָׁקָה ohne Dagesch im ה.

« … שׁר »

שָׁרַץ

Wurzel, Verb (H8317)

wuseln

{G: (q) kriechen / wimmeln | T: to creep / to crawl | BD: to creep / to abound, swarm}

→ wimmeln / erregen | schleichen

DWDS, wuseln: … sich rasch, lebhaft hin und her bewegen …

שָׁרַץ → שֶׁרֶץ

Nomen, mask. (H8318)

Wusler, der

→ Gewimmel / webender / Fülle

« … שׁשׂ »

« … שׁשׁ »

שׁדשׁ → שֵׁשׁ

Numeral, fem. (H8337a)

sechse

{G: von שׁדשׁ sechs | T: [six] | BD: six}

שׁדשׁ → שִׁשָּׁה

Numeral, mask. (H8337b)

sechser

{G: von שׁדשׁ sechs | T: [six] | BD: six}

שׁדשׁ → שִׁשִּׁי

Adjektiv, mask. (H8345a)

sechster

שׁדשׁ → שִׁשִּׁים

Numeral (Adjektiv), pl., beide Genera möglich (H8346)

sechzige

→ -sechzig

שׁדשׁ → שִׁשִּׁית

Adjektiv, fem. (H8345b)

sechste

« … שׁת

שִׁית → שֵׁת

Eigenname, mask. (H8352)

Sʜetʜ, der

{T: ›… it is derived from placing, setting …‹}

→ Set / Seth

Nach T: ›gesetzt / gestellt‹.

שִׁית | שָׁקָהּ → (!) שָׁתָה

Wurzel, kontrahiert, Verb (H8354)

trinken

{G: I. (!) arab. / asyr.: weben / syr.: Gesäß, Fundament | II. (q) trinken | T: I. [to drink] | II. (!) arab. to fix the warp | BD: I. to drink | II. to banquet}

→ trinken

שָׁנָה → שְׁתַיִם

Adjektiv, fem. dual (H8147a)

erneutlinginne

→ zwei

VERKÜNDET Copyright©